Aktuelles

Morgenbriefing nicht nur für Führungskräfte

HANNOVER.KARLSRUHE. “7×7 Morgenbriefing für Führungskräfte” heißt ein neues Buch, das am 18.Februar im Kreuz Verlag erschienen ist. Darin  interpretieren 23 Autoren und Autorinnen aus dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der einzelnen Landeskirchen der EKD unterschiedliche Begriffe aus dem Alltag von Führungskräften. Es sind kurze Gedankenimpulse, die aus der christlichen Tradition schöpfen. Aus dem KDA Baden haben zu diesem Buch Dr. Dieter Heidtmann und Pfarrer Thomas Löffler beigetragen.

Inspiration und Orientierung für den beruflichen Alltag

Der frühere Wirtschafts- und Sozialpfarrer Thomas Löffler in  Mannheim, der zum Herausgeberkreis gehört, setzt darauf, dass das Konzept eine breite Leserschaft erreicht: “Die Vielfalt an Autorinnen und Autoren und damit auch die Vielfalt der Erfahrungen und Perspektiven machen für mich den Reichtum dieses Buches aus. Auch wenn wir im Redaktionsteam zunächst Führungskräfte als Zielgruppe im Auge hatten, so glaube ich, dass das Buch auch erfrischende Denkanstöße für alle Menschen bieten kann, die sich in ihrem beruflichen Alltag Inspiration und Orientierung wünschen.”

Das Buch ist auf Initiative des KDA Bundes-Ausschuss „Führung und Verantwortung“ entstanden, der sich aus Wirtschafts- und Sozialpfarrern zusammensetzt, zu deren Aufgaben auch die Begleitung von Führungskräften und Unternehmern gehört. Das Redaktionsteam hat dazu ein Buch-Konzept entwickelt und das Projekt gesteuert. Für die Publikation konnte mit dem Kreuz Verlag ein renommierter christlicher Verlag gewonnen werden. “Wir hoffen natürlich, dass dadurch das Buch nicht nur in unseren Netzwerken, sondern auch darüber hinaus bekannt wird.”, so Löffler.

Erster Aufschlag beim Kongress christlicher Führungskräfte

Beim kommenden Kongress christlicher Führungskräfte  vom 28. Februar bis 2. März in Karlsruhe soll das Buch am Ausstellungsstand der Kirchlichen Dienste in der Arbeitswelt offiziell vorgestellt werden. “Für den Stand haben wir schon ein paar Ideen rund um das Buch entwickelt, die uns hoffentlich einen regen Besuch bescheren werden.”, so der Liter des KDA Baden, Dieter Heidtmann.  “Unser Ziel ist, auf dem größten christlichen Kongress für Führungskräfte im deutschsprachigen Raum das Angebot unseres speziellen Fachdienstes für Menschen in der Arbeitswelt noch bekannter zu machen.”

Wer das Buch bestellen möchte, kann dies über den Buchhandel oder direkt beim KDA Baden tun (kda[dot]mannheim[at]ekiba[dot]de). Genauere Informationen zum Buch unter  diesem Link : https://www.herder.de/leben-shop/7-x-7-morgenbriefing-fuer-fuehrungskraefte-kartonierte-ausgabe/c-28/p-15208/

Angebote für Kirchengemeinden und -bezirke 2018/2019

Wirtschafts- und Sozialpfarramt Freiburg

Im Herbst/Winterhalbjahr 2018 und Frühjahr 2019 bietet das Wirtschafts- und Sozialpfarramt Freiburg in seiner Region für Kirchengemeinden und -bezirke zugeschnittene  Angebote an. Lesen Sie mehr im angehängten Dokument.



SONNTAG ein Geschenk des Himmels

Argumentationshilfe zum Stichwort Sonntagsschutz
Quelle: magascreen

Der Schutz des Sonntags vor ökonomischer Vereinnahmung ist eine Kernaufgabe der christlichen Kirche. Nicht nur aufgrund des biblischen Feiertagsgebots, sondern auch aus Fürsorge für die Menschen. „Ohne Sonntag gibt‘s nur noch Werktage“, so lautete schon vor Jahren das Motto gegen die zunehmende Kommerzialisierung des ersten Wochentags. Um in der neu aufkommenden, öffentlichen Debatte mitreden zu können, hat der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) eine Argumentationshilfe zum Stichwort Sonntagsschutz vorgelegt. Darin werden die geltende Rechtslage, aber auch die gängigen Argumente für und wider eine Flexibilisierung für verkaufsoffene Sonntage dargelegt. Auf diese Weise will der KDA zu einer Versachlichung der Diskussion, gerade auf der lokalen Ebene, beitragen. 

Ansprechpartner ist Wirtschafts- und Sozialpfarrer Thomas Löffler (Tel: 0621-28000170; Mail: kda[dot]mannheim[at]ekiba[dot]de)